Drinks mixen wie ein Profi und damit überraschen? Wir haben einen Tipp für Sie: Schauen Sie sich unsere Mixology-Videos an. Unser Produktmanager hat zwei Top-Barkeeper zum Mixen gebeten und diese haben ein paar einfache, aber supercoole Drinks für Sie kreiert.

Mixology by Cocktail Sandwich

Don’s Mai Tai

25 ml Plantation Rum 3 Stars
25 ml Rhum J.M V.O.
5 ml Falnerum
12.5 ml Cointreau
3 Tropfen Absinth
12.5 ml Orangen- oder Grapefruit-Saft
1 Spritzer Peychauds
20 ml Limetten-Saft
1 Ananasschnitz
Frischer Pfefferminz

Artisanal Rum "3 Stars" White

Plantation | 70cl | 41.2%

Ein Blend von jungen Rums aus Barbados und Jamaika, einem drei Jahre alten Trinidad-Rum und einem zehn Jahre alten Rum aus Jamaika. Er wird schonend gefiltert und so entsteht ein weisser Rum mit dem Aromenprofil eines gelagerten Rums. In der Nase zarte Noten tropischer Früchte mit Anklängen von braunem Zucker und reifer Banane.

29.00

Rhum Vieux VO

J. M | 70cl | 43.0%

Dieser Rhum Agricole wird aus dem reinen vergorenen Saft des Zuckerrohrs hergestellt. Dieses stammt von Plantagen, die sich auf den vulkanischen Böden am Fusse des Mont Pellé befinden. Von der Nase bis zum Gaumen ein ganzes Bukett von Aromen: Von geröstete Nüssen zu süssem Kuchen bis hin zu Mango und Passionsfrucht.

49.00

Orangenlikör Triple Sec

Cointreau | 70cl | 40.0%

Die verwendeten Orangenschalen stammen von süssen und bitteren Orangen aus Haiti, Brasilien und Spanien. Die Schalen werden gemischt und zum Mazerieren in Alkohol eingelegt. Durch die Destillation mit Zucker und Wasser entsteht dann der Cointreau. Charakteristisch für Cointreau ist sein herber, anregender Geschmack und die eckige Flasche aus braunem Glas.

29.90

Gin Buck

50 ml Citadelle Reserve
5 ml Zitronensaft
mit Ginger Ale auffüllen
1 Spritzer Peychauds
1 getrocknete Zitronenscheibe

Gin de France Réserve

Citadelle | 70cl | 45.2%

Helles Gold funkelt im Glas. Es duftet verführerisch nach Sandelholz, Veilchen, Vanille und Wacholder. Im Gaumen entwickelt sich nach und nach der feine Geschmack von Zitrus, Zimt und Holz, der Fluss ist trotz der Intensität leicht und weich. Viel Finesse im anhaltenden Finale.

58.00

Ginger Ale EW Glas lose

Fever-Tree | 20cl

Durch die einzigartige Mischung aus drei Ingwersorten, natürlichen pflanzlichen Aromen und Quellwasser erhält dieses köstliche Ingwergetränk seinen erfrischenden Geschmack. Fever-Tree Ginger Ale ist so perfekt ausgewogen, um die Geschmacksnoten grosser Whiskys, Bourbons und Rums zu unterstreichen.

1.75

Aromatic Cocktail Bitter

Peychauds | 14.8cl | 35.0%

In jeder Küche braucht es Salz, so wie es in jeder Bar Peychaud’s braucht. Amedie Peychaud veredelte ein Familienrezept für Bitter mit provenzalischen Kräutern. Die hochwertigen Zutaten machten den Peychaud’s zur Zutat für den Sazerac, erfunden in New Orleans.

17.50

Mont Blanc

25 ml Elephant Gin
25 ml Cocchi Americano
20 ml Zitronensaft
10 ml Eiweiss
1 Spritzer Peychauds
100 ml Unser Bier Weizen
Salbei-Blatt
2 Eiswürfel

London Dry Gin

Elephant | 50cl | 45.0%

Ein Crafted Gin, der in der Nähe von Hamburg auf dem Gut Schwechow in Copper-Stills hergestellt wird. Die Inspiration dazu hatten die Hersteller nach einer Reise in Afrika. In der Nase intensiv und frisch mit Zitrone, pfeffrig mit Piment und harzig mit einem Unterton von Bergkiefer. Im Mund cremig, floral und süss und mit exotischem Nachhall.

49.00

Aperitivo di vino bianco Americano

Cocchi | 75cl | 16.5%

Die natürlichen Zutaten wie Enzian, Chinin, Wermutkraut und Orangenzesten bringen in der Nase taufrische Kräutern kombiniert mit einer zartbitteren Süsse. Im Gaumen entfaltet sich der ganze Geschmacksreichtum, der wiederum von den würzigen Noten der Kräuter getragen wird. Die Aromen des hochwertigen Weissweines, der die Basis ist, setzt Akzente und münden in einem köstlichen Finish.

25.80

Aromatic Cocktail Bitter

Peychauds | 14.8cl | 35.0%

In jeder Küche braucht es Salz, so wie es in jeder Bar Peychaud’s braucht. Amedie Peychaud veredelte ein Familienrezept für Bitter mit provenzalischen Kräutern. Die hochwertigen Zutaten machten den Peychaud’s zur Zutat für den Sazerac, erfunden in New Orleans.

17.50

{{ labels.favorite_list.status_label }}

{{ labels.favorite_list.header_amount }}

{{ labels.favorite_list.empty }}

{{ labels.favorite_list.disclaimer }}